Burgjugend

Die Fusion ist geschafft! Mit der erfolgreichen Urabstimmung zur Auflösung wurde der IHS e.V. in den Weissenburg e.V. integriert und übernimmt überwiegend die Jugendarbeit.

Jazz und Alex wurden bei der ersten Jugendversammlung im Februar zu unserer Jugendvertretung im Vorstand gewählt.

Übersicht über die kommenden Termine:

DatumEvent
17.05.2024IDAHOBITA
08. – 13.05.2024Besuch Equality Factory in Lodz (Polen)
30.05. – 02.06.2024Wanderwochenende Königskinder
21. – 23.06.2024Burgjugend goes München Pride
28.06.202455 Jahre Stonewall-Demo
13.07.20242. CSD Esslingen
27.07.2027CSD Stuttgart
05. – 11.08.2024queer.zeit

Ziele der Burgjugend

Die Burgjugend unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht cisgeschlechtlich und/oder heterosexuell sind und/oder dem Poly-Spektrum angehören, insbesondere lesbische, schwule, bisexuelle, trans, inter, queere und asexuelle/aromantische Menschen sowie Menschen, die sich noch unsicher sind oder für sich keine oder eine andere Selbstbezeichnung wählen (kurz: LSBTIQA+), sowie alle, die Fragen zu diesen Lebenswelten haben. Diese Ziele werden insbesondere verwirklicht durch:

  • offene Gruppenangebote zur Vernetzung und zur Selbsthilfe von Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus dem LSBTIQA+-Spektrum,
  • Freizeitangebote für Jugendliche und junge Erwachsene aus dem LSBTIQA+-Spektrum zur Vernetzung und Identitätsfindung,
  • Unterstützung von Bildungsangeboten zur Aufklärung über LSBTIQA+-Themen,
  • Vernetzung mit fachspezifischen, psychosozialen Beratungsstellen,
  • Förderung von politischer Teilhabe und Vertretung von Jugendlichen des LSBTIQA+-Spektrums und
  • Eintreten gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung jeglicher Art.