Film "So unter Freunden" fertig gestellt

Die Weissenburg unterstützte das Filmvorhaben „So unter Freunden“!

Die charmante Tragikomödie „So unter Freunden“ handelt von den großen Fragen des Lebens, wie sie sich jeder einmal stellt. Was ist der Sinn des Lebens? Will ich ein Kind? Ist unsere Liebe stark genug? Wie viel kann ich meinem Partner geben? Gleichzeit geht es auch um die ganz alltäglichen Dinge, die jeder einmal durchlebt. Kann ich mir mein Leben leisten?

Ist meine Eifersucht begründet? Dabei werden aber auch aktuelle gesellschaftliche Fragen aufgeworfen, wie die Schwierig - keit homosexueller Paare, ein Kind zu bekommen. Diese sind verheirateten Paaren rechtlich nicht gleichgestellt und müssen für alle Ausgaben bei einer künstlichen Befruchtung selbst aufkommen. Nicht nur Debatten innerhalb Parteien oder Demonstrationen in Frankreich verleihen dem Thema der Gleichstellung homosexueller Paare Brisanz. Unterm Strich bleibt die Erkenntnis, dass wir alle die gleichen Probleme im Leben haben, ob homo- oder heterosexuell. Wir müssen uns im Leben klar werden, was wir wollen und ob dies im Einklang mit unseren Partnern funktionieren kann.

Wer sich für den Film interessiert wendet sich an den Vorstand.